header-us-handloeter

Widerstandslötgerät

Produktmerkmale

Das eigens von FEW entwick­elte Wider­stand­slöt­gerät kann dank seines mod­u­laren Auf­baus den kun­den­spez­i­fis­chen Anforderun­gen entsprechend angepasst wer­den. Hal­bau­toma­tisiert lassen sich Anschlüsse sowohl mit niedrigem Zin­nvol­u­men, wie beispiel­sweise Aderend­hülsen, als auch Stanzteile mit großem Zin­nvol­u­men auflöten. Die paten­tierten, ver­schleißar­men Elek­tro­den sor­gen für ver­längerte Ser­vice-Inter­valle und eine zusät­zliche Sta­bil­isierung des Löt­prozess­es.

  • voll­ständi­ges, autarkes Sys­tem
  • Net­zs­pan­nung: kom­pat­i­bel zu 120 V und 230 V
  • Spe­ich­ern und Abrufen divers­er Löt­pro­gramme
  • hal­bau­toma­tisiert für hohe Repro­duzier­barkeit
  • inte­gri­erte Kühlsys­teme für hochfre­quente Nutzung
  • inklu­sive Saugh­al­terung für die Opti­mierung des Lötablaufes, z. B. zur Ver­mei­dung von kalten Löt­stellen und Ver­ringerung von Tak­tzeit­en
  • EMV geprüft und mit CE-Zer­ti­fikat